Artikel

Schwarzarbeit lohnt sich nicht

2017-04-09

Mit dem Beitritt der Osteuropäischen Länder zur EU eröffneten sich für deren Einwohner verschiedene Möglichkeiten, eine legale Arbeit im Westen zu bekommen. Trotz der guten Entwicklung vieler EU-Länder ist Schwarzarbeit aber immer noch ein Phänomen und bleibt eine Herausforderung für den gesamten Europäischen Markt. In Deutschland entscheiden sich mehr als 30 Prozent der Arbeitgeber, Personal illegal anzustellen. Schwarzarbeit betrifft vor allem die Pflege- und die Baubranche. Tausende Pflegekräfte, die in Deutschland arbeiten, haben keinen richtigen Arbeitsvertrag unterschrieben. Meistens kommen sie aus Osteuropa, zu einem hohen Anteil aus Polen. Es gibt viele Gründe, die Arbeitgeber motivieren, Pflegepersonal illegal zu beschäftigen.

Primär geht es darum, die Kosten zu sparen. Arbeitgeber vermeiden dadurch eine entsprechende Besteuerung und das Zahlen des Krankenkassenbeitrages für den Mitarbeiter. Von vielen als Kavaliersdelikt abgetan, ist die Beschäftigung osteuropäischer Pflegekräfte ohne Arbeitserlaubnis aber eine Straftat, die erhebliche Folgen haben kann. Es droht eine Geldstrafe von bis zu 500.000€, außerdem die Nachzahlung von Sozialbeiträgen und Steuern.

Das Bundesgesundheitsministerium vermutet, dass mindestens 60.000 Familien ihre Pflegebedürftigen von Frauen aus Osteuropa illegal betreuen lassen.

Die Zusammenarbeit mit Personal - Dienstleistern aus Osteuropa wäre eine richtige Lösung für alle Kunden, für die Dienstleistungen von bester Qualität und die Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen ein absolutes Muss sind. Wir von Interkadra garantieren eine absolut legale Entsendung von Betreuungskräften nach Deutschland. Alle unsere Mitarbeiter sind in ihrem Heimatland angemeldet. Alle Steuern und Sozialangaben werden entrichtet. Und selbstverständlich ist jeder krankenversichert. Die Tatsache, dass alle unsere Mitarbeiter bei uns angestellt sind, führt automatisch zu einer Meldung bei den Behörden.

Interkadra in Zahlen

11
Jahre
Erfahrung
4000
zufriedene
Kunden
20
Regionalbüros
in Polen

Unsere Partner

Wir sind Mitglied des SAO-Verbandes
Verband der Betreuungsagenturen – SAO

Wir sind Mitglied des SAZ-Verbandes
Verband der Beschäftigungsagenturen – SAZ